Produktrückverfolgung

Unsere Selbstverpflichtung zur Transparenz

Millionen Konsumenten – in Deutschland und weltweit – verzehren Thunfisch. All diese Fische haben eine eigene Geschichte, beginnend mit ihrem Fanggebiet bis hin zu dem Tag, an dem sie in die Regale der Einkaufsstätten geliefert werden. Diese Stationen werden durch den Produktcode nachvollzogen. Zur lückenlosen Dokumentation der Verarbeitung wird jeder Thunfisch ab dem Zeitpunkt des Fangs, während des Eindosens und der anschließenden Sterilisierung permanent kontrolliert.
Auf den Schiffen, in den Produktionsstätten und in den Laboren, in denen unterschiedlichste Tests und Analysen an dem Produkt vorgenommen werden, reist der Thunfisch mit einer Art Adress-Etikett: Der Hersteller kann so auf einen Blick erkennen, aus welchem Fanggebiet der Thunfisch kommt, mit welchem Schiff er transportiert wurde, in welchem Werk er verarbeitet und in welche Dose er verpackt wurde und aus welchem Karton diese Dose stammt.
Falls bei einer der vielen Stichproben Produktmängel entdeckt werden, kann der Hersteller umgehend die Mängel beseitigen. Gleichzeitig kann der Hersteller jederzeit die Qualität des einen oder anderen Zulieferers während des Produktionsprozesses bewerten.

Unsere Selbstverpflichtung zur Transparenz

Obwohl mit der Methode des Produkt-Etiketts schon eine Menge Informationen über jeden einzelnen Thunfisch gesammelt werden, ist dies für Saupiquet noch nicht ausreichend. Unter Berücksichtigung der vereinbarten Empfehlungen der ISSF (International Seafood Sustainability Foundation), der die Bolton Group seit Gründung angehört, stellt das Unternehmen noch weitere Produktinformationen zur Verfügung.

Dazu zählen:

Thunfisch-Art

angewendete Fangmethode

geografische Lage des Fanggebiets

Name und Landesflagge des Fangbootes

Fangzeitraum

Termin der Verarbeitung in die Konserve

Durch all diese Informationen ist Saupiquet in der Lage, umfassende Garantien über die Produktqualität und die Einhaltung der Bestimmungen bezüglich der Umweltverträglichkeit abzugeben. Diese zusätzlichen Informationen lassen alle Saupiquet Thunfisch-Liebhaber ihren Thunfisch in der Gewissheit genießen, dass der Fisch nachhaltig gefangen wurde.

„Die 4 Millionen Tonnen Thunfisch machen weniger als 5 % des jährlichen globalen Fischfangs aus.”