Thunfisch-Terrine mit Salat

Produkt

Thunfisch-Filets „in Olivenöl”

Dauer

20 Minuten

Anspruch

schwer

Gang

Vorspeise, Hauptspeise

Jahreszeit

Frühling, Sommer

Nährwerte pro Portion
Energiegehalt in Kcal 302
Eiweiß in g 15,2
Kohlenhydrate in g 16
Fett in g 19
Zutaten für 4 Personen

 

1 Dose á 185 g Saupiquet Thunfisch-Filets "in feinstem Olivenöl"
2 1/2 Blatt Gelatine
1/2 Gurke
125 g Ricotta
3,5 EL Sahne
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
100 g gemischter grüner Salat
2 Kirschtomaten
1 kleine Fenchelknolle
Saft einer halben Zitrone
Zucker
ca. 100 g Ciabatta

 

Zubereitung

 

Thunfisch abtropfen lassen, dabei das Öl auffangen und den Thunfisch grob zerkleinern. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in 120 ml heißem Wasser auflösen. Gurke schälen, der Länge nach mit einem Gemüsehobel in feine Scheiben schneiden und mit ca. drei Viertel der Gurkenscheiben eine kleine Kastenform (Länge ca. 22 cm) auslegen. Thunfisch mit Ricotta und Sahne pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Gelatine zufügen, vorsichtig unterziehen und die Masse in die Kastenform geben. Mit den restlichen Gurkenstreifen abdecken und ca. 90 Minuten kalt stellen. Salat waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke zupfen. Tomaten waschen und vierteln. Fenchel putzen, den Strunk entfernen und den Fenchel in feine Streifen schneiden. Salat, Tomaten und Fenchel vermischen. Zitronensaft mit sechs Esslöffeln aufgefangenem Thunfischöl verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und mit den Salatzutaten vermischen. Ciabatta in Scheiben schneiden und toasten. Die Terrine stürzen, in acht Scheiben schneiden und mit Salat und Brot servieren.

 

Rezept senden