Piadina Romagnola mit Thunfisch-Salat Mexicana

Produkt

Thunfisch Salat „Mexicana”

Dauer

35 Minuten

Anspruch

schwer

Gang

Party

Jahreszeit

Sommer, Frühling

Nährwerte pro Portion
Energiegehalt in Kcal -
Eiweiß in g -
Kohlenhydrate in g -
Fett in g -
Zutaten für 4 Personen

 

2 Dosen Saupiquet Thunfisch-Salat Mexicana (160 g)
250 g Frischkäse
400 g Mehl plus eine kleine Menge zum Bestreuen der Arbeitsfläche
60 g Schweinefett
ca. 200 ml Wasser
½ Teelöffel Salz
120 g Rucola
2 Tomaten
Olivenöl
Salz

 

Zubereitung

 

Das Mehl mit dem zerkleinerten Schweinefett in einer Schüssel vermengen, bis die Mischung eine grobe, krümelige Konsistenz annimmt. Salz und die Hälfte des Wassers hinzugeben und den Teig unter portionsweiser Hinzufügung des restlichen Wassers durchkneten, bis er weich ist.

Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und ruhen lassen. Die Tomaten in Würfel schneiden, in eine Schüssel geben, mit ein wenig Öl beträufeln und mit Chilipfeffer nach Geschmack würzen.

Aus dem Teig 4 Kugeln formen und auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz sehr dünn ausrollen. Einen wenige Millimeter dicken Kreis aus jedem Teigstück ausschneiden.

Die Piadine nacheinander ein paar Minuten in einer beschichteten Pfanne backen: Wenn sich goldene Blasen auf der unteren Seite bilden, einmal wenden. Während der Zubereitung die bereits gebackenen Piadine im Backofen bei 80° C warm stellen.

Jede Piadina mit einer Schicht Frischkäse bestreichen und die Rucolablätter, die marinierten Tomaten und den Saupiquet Thunfisch-Salat Mexicana darauf verteilen. In der Mitte falten und sofort servieren.

 

Rezept senden