Italienischer Makrelen-Burger

Produkt

Saupiquet gegrillte Makrelen-Filets mit nativem Olivenöl extra

Dauer

25 Minuten

Anspruch

leicht

Gang

Hauptspeise

Jahreszeit

Sommer

Nährwerte pro Portion
Energiegehalt in Kcal 680
Eiweiß in g 27
Kohlenhydrate in g 58
Fett in g 37
Zutaten für 4 Personen

 

2 Dosen à 120 g Saupiquet gegrillte Makrelen-Filets mit nativem Olivenöl extra
1 Zucchini (ca. 200 g)
1-2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 Lauchzwiebel
50 g geröstete rote Paprika in Lake
4 Ciabatta- oder Baguettebrötchen (à ca. 100 g)
1 Stiel Petersilie
100 g Mascarpone
1-2 EL Milch
1 EL Basilikum-Pesto
1 Kugel (125 g) Mozzarella Käse
50 g Rucola

 

Zubereitung

 

Zucchini waschen, putzen und schräg in Scheiben schneiden. Scheiben und Olivenöl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Zucchinischeiben auf dem Grill ca. 4 Minuten beidseitig grillen.
Lauchzwiebel waschen, putzen und schräg in dünne Ringe schneiden. Paprika abtropfen lassen und klein schneiden. Lauchzwiebel und Paprika mischen. Brötchen waagerecht halbieren und auf dem Grill kurz auf den Schnittseiten anrösten.
Petersilie waschen, trocken schütteln und klein hacken. Mascarpone und Milch glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Pesto und Petersilie unterrühren. Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Rucola putzen, waschen und gründlich abtropfen lassen.
Brötchenunterhälften mit Pestocreme bestreichen, Rucola darauf verteilen. Makrelen-Filets vorsichtig abtropfen lassen und auf den Salat geben. Mit Mozzarella und Zucchini belegen und mit Lauchzwiebel-Mix bestreuen. Brötchendeckel daraufsetzen und servieren.

 

Rezept senden