Gefüllte Thunfisch-Zwiebeln

Produkt

Thunfisch-Filets „in Olivenöl”

Dauer

50 Minuten

Anspruch

schwer

Gang

Vorspeise, Party

Jahreszeit

Herbst, Winter

Nährwerte pro Portion
Energiegehalt in Kcal 271
Eiweiß in g 12,6
Kohlenhydrate in g 16
Fett in g 16
Zutaten für 4 Personen

 

1 Dose à 185 g Saupiquet Thunfisch-Filets "in feinstem Olivenöl"
4 große Gemüsezwiebeln
Salz
4 Mangoldblätter
2 Scheiben Bauernbrot (à ca. 25 g)
frisch gemahlener Pfeffer
einige Oreganoblättchen
Oregano, gerebelt

 

Zubereitung

 

Die Zwiebeln mit Schale in eine Auflaufform legen, im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 3, Umluft 160° C) ca. 40 Minuten garen und anschließend etwas abkühlen lassen. Schale der Zwiebeln abziehen und das obere Viertel jeder Zwiebel abschneiden. Das innere Fruchtfleisch ohne die äußere Haut zu beschädigen entfernen. Mangoldblätter waschen, in kochendem Salzwasser ca. eine Minute blanchieren, abschrecken, trocken tupfen und mit ca. fünf Esslöffeln des Zwiebelfruchtfleisches in kleine Würfel schneiden. Thunfisch abtropfen lassen, dabei das Öl auffangen und den zerkleinerten Thunfisch mit Zwiebelfruchtfleisch und Mangold vermischen. Bauernbrot in kleine Würfel schneiden und mit etwas aufgefangenem Thunfischöl in einer Pfanne goldbraun braten. Brotwürfel zu der Thunfisch-Mischung geben, mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen und in die Zwiebeln füllen. Die gefüllten Zwiebeln mit etwas aufgefangenem Thunfischöl beträufeln, wieder in die Auflaufform setzen, im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 3, Umluft 160° C) ca. 15 bis 20 Minuten garen und mit Oreganoblättchen garniert servieren.

 

Rezept senden