Thunfisch Mini-Calzone

Produkt

Thunfisch-Filets „in Olivenöl”

Dauer

50 Minuten

Anspruch

mittel

Gang

Vorspeise, Party

Jahreszeit

Frühling, Sommer

Nährwerte pro Portion
Energiegehalt in Kcal 773
Eiweiß in g 33,8
Kohlenhydrate in g 51
Fett in g 46
Zutaten für 4 Personen

 

1 Dose à 185 g Saupiquet Thunfisch-Filets "in feinstem Olivenöl"
1 Packung (ca. 400 g) Pizzateig aus dem Kühlregal
250 g Ricotta
6 Sardellen, in Öl eingelegt
50 g getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt
250 g Rucola
einige Basilikumblättchen
60 g schwarze Oliven (ohne Steine)
60 g Pinienkerne
3-4 EL weißer Balsamicoessig
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Zucker

 

Zubereitung

 

Elektro- und Erdgasbackofen auf 200 Grad vorheizen. Thunfisch abtropfen lassen, das Olivenöl dabei auffangen. Pizzateig in acht gleichgroße Stücke teilen oder aus dem Teig acht runde Kreise ausstechen. Ricotta glatt rühren und jeweils auf die Pizzateigstücke oder -kreise verteilen, dabei einen Rand frei lassen. Sardellen und getrocknete Tomaten fein hacken und auf dem Ricotta mit dem Thunfisch verteilen. Die Teigplatten zu Taschen zusammenlegen, dabei die Ränder fest andrücken. Mini-Calzone auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ca. 20-25 Minuten backen (Elektro- und Erdgasbackofen: 200 Grad, Umluft 180 Grad). Für den Salat Rucola putzen und mit den Basilikumblättchen waschen. Oliven in Scheiben schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne kurz rösten. Für das Dressing das verbliebene Thunfischöl mit Essig und Olivenöl verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und mit den Salatzutaten verrühren. Rucolasalat mit Mini-Calzone servieren.

 

Rezept senden