Marinierter Thunfisch mit Gemüsereis

Produkt

Thunfisch-Filets „in Olivenöl”

Dauer

60 Minuten

Anspruch

mittel

Gang

Hauptspeise

Jahreszeit

Herbst, Winter

Nährwerte pro Portion
Energiegehalt in Kcal 509
Eiweiß in g 20
Kohlenhydrate in g 68,5
Fett in g 17,9
Zutaten für 4 Personen

 

1 Dose à 185 g Saupiquet Thunfisch-Filets "in feinstem Olivenöl"
1 EL rosa Pfefferkörner
1 EL schwarzer Kümmel
2 EL Kapern
50 g grüne Oliven ohne Stein
250 g Natur-Reis
150 g Erbsen (TK)
2 Tomaten
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
2 Möhren
2 kleine Zucchini
2 EL Öl
1 TL Kurkuma
1 TL Koriandersamen
1 TL Salz
2 Lorbeerblätter

 

Zubereitung

 

Den schwarzen Kümmel kurz in der Pfanne ohne Fett anrösten. Den rosa Pfeffer und die Kapern kleinhacken. Die grünen Oliven in Ringe schneiden. Das Thunfischfilet in ein Sieb geben und das Olivenöl mit 2 EL Sesamöl mischen. Pfeffer, Kümmel, Kapern und Oliven mit dem Öl mischen und die Thunfischstücke damit marinieren (2-3 Stunden). Für den Reis die Erbsen auftauen. Tomaten halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch hacken. Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Zwiebeln achteln und Knoblauch hacken. Die Möhren abbrausen, schälen und würfeln. Zucchini waschen, Enden abschneiden und in Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln zufügen, mit Kurkuma bestreuen und 2 Min. schmoren. Koriandersamen, Kreuzkümmel und Knoblauch zufügen und im Fett schwenken, bis die Samen aufzuplatzen beginnen. Den Natur-Reis unterrühren, glasig dünsten und mit Salz würzen. Lorbeer und Gemüsebrühe zufügen, aufkochen, etwa 15 Minuten köcheln. Tomaten, Möhren, Zucchini und Erbsen zufügen, zugedeckt weitere 15 Minuten garen. Zum Schluß salzen und pfeffern.

 

Rezept senden