Gefüllte Zwiebeln mit Reis und Thunfisch

Produkt

Thunfisch-Filets „Naturale – ohne Öl”

Dauer

60 Minuten

Anspruch

leicht

Gang

Hauptspeise

Jahreszeit

Herbst, Winter

Nährwerte pro Portion
Energiegehalt in Kcal 606
Eiweiß in g 20,9
Kohlenhydrate in g 60,3
Fett in g 31,1
Zutaten für 4 Personen

 

1 Dose à 185 g Saupiquet Thunfisch-Filets "Naturale - ohne Öl"
8 mittelgroße Zwiebeln
250 g Spitzen-Langkorn-Reis
12 grüne Oliven
2 EL Creme fraiche
4 EL gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer
2 Tomaten
3 EL geriebener Parmesan
0,2 l Sahne

 

Zubereitung

 

Zwiebeln abziehen, 20-30 Minuten in Salzwasser garen, abgießen, etwas abkühlen lassen. Spitzen-Langkorn-Reis in der Gemüsebrühe 15 Min. kochen. Tomaten halbieren, entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Thunfisch in ein Sieb geben und die Flüssigkeit aufheben. Thunfisch mit einer Gabel grob zerteilen. Oliven entkernen, fein würfeln. Abgegossenen Reis, Tomaten, Thunfisch, Oliven, Creme fraiche und Petersilie mischen, salzen und pfeffern. Von den Zwiebeln Stielenden wie einen Deckel abschneiden. Innere Zwiebelblätter bis auf die äußeren herauslösen, fein hacken, unter die Reis-Thunfischmischung heben. Zwiebeln mit der Mischung füllen, in eine geölte feuerfeste Form setzen und den abgetropften Thunfischsaft mit der Sahne zugießen. Zum Schluß mit Parmesan bestreuen und etwa 5-8 Minuten unter dem heißen Backofengrill übergrillen. Dazu servieren wir ein Ciabattabrot oder Weißbrot.

 

Rezept senden